Bielefelder Opernwunder

Bielefeld hat Operngeschichte geschrieben.

Genau 20 Opern wurden im Bielefelder Stadttheater seit 1984 wiederentdeckt.

***

 

DIE ERSTEN MENSCHEN von Rudi Stephan

IRRELOHE von Franz Schreker

DER SCHMIED VON GENT von Franz Schreker

DER SINGENDE TEUFEL von Franz Schreker 

DAS WUNDER DER HELIANE von Erich Wolfgang Korngold

FREMDE ERDE von Karol Rathaus

ZEMIRE UND AZOR von Andre-Ernest-Modeste Gretry

 

TRANSATLANTIK von George Antheil

ARMER COLUMBUS von Erwin Dressel

RUH UND FRIEDEN (A QUIET PLACE) von Leonard Bernstein

LEBEN DER BOHEME von Ruggiero Leoncavallo

NERO von Arrigo Boito

FENNIMORE UND GERDA von Frederick Delius

DER PROPHET von Giacomo Meyerbeer

LA GIOCONDA von Amilcare Ponchielli

 

DIE ZWINGBURG von Ernst Krenek

DER KREIDEKREIS von Rudolf Mors

 

NIXON IN CHINA von John Adams

DIE BALLADE VON BABY DOE von Douglas Moore

*entarteter Musik" vor. *Heiner Bruns, Alexander Gruber und John Dew. *